Ubuntu Betriebssystem für Smartphones offiziell vorgestellt Ubuntu Betriebssystem für Smartphones offiziell vorgestellt
Canonical hat das Ubuntu Phone OS vorgestellt – ein neues mobiles Betriebssystem für Smartphones. Wischgesten sollen Ubuntu dominieren und soll ohne Lockscreen die beiden... Ubuntu Betriebssystem für Smartphones offiziell vorgestellt

Canonical hat das Ubuntu Phone OS vorgestellt – ein neues mobiles Betriebssystem für Smartphones. Wischgesten sollen Ubuntu dominieren und soll ohne Lockscreen die beiden Kontrahenten iOS und Android ordentlich aufmischen.

Nach einem Countdown fiel der Startschuss für Entwickler Canonical, dessen Android-System Ubuntu nativ auf ARM und X86-Prozessoren laufen soll. Die volle Hardwareleistung soll ausgeschöpft werden, da man hier keine virtuelle Java Maschine für die Ausführung benötigt. Apps können nativ oder auf HTML5 Basis programmiert werden, und als i Tüpfelchen können Apps direkt für alle Ubuntu Versionen verfügbar gemacht werden.

phone-make-ubuntu-your-own

phone-naturally-neat

ubuntu-phone-os-header

Das „Neue“ soll gleich in 2 Versionen auf den Markt kommen. Die Einsteigerversion für günstige Smartphone soll etwas abgespeckt auf einem Smartphone mit 1GHz Cortex-A9 Prozessor und 512MB bis 1GB RAM, 4GB internen Speicher laufen. Genau die gleichen Mindestanforderungen wie bei Windows Phone 8. Die Variante für High-End-Smartphones benötigt mindestens einen Quad-Core Cortex-A9 oder auf einen Intel Atom Prozessor, 1 GB Ram und mindestens 32GB internen Speicher. Als kleines Schmankerl gibts für die „Spitzenklasse“ noch den Desktop Convergence Modus. Das Smartphone fungiert so als vollwertiger Rechner.

Erste Videos zeigen das neue Ubuntu Betriebssystem in Aktion. Könnte es ein ernsthafter Konkurrent für Android und iOS werden?

 

 

 

Quelle: Engadget

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.