Samsung plant den Music Hub für alle Android-Devices zugänglich zu machen Samsung plant den Music Hub für alle Android-Devices zugänglich zu machen
Neben den ganzen Streaming-Content-Anbieter möchte sich Samsung etwas breiter aufstellen und soll – laut letzten Gerüchten – den Samsung Music Hub Streaming Service für... Samsung plant den Music Hub für alle Android-Devices zugänglich zu machen

Neben den ganzen Streaming-Content-Anbieter möchte sich Samsung etwas breiter aufstellen und soll – laut letzten Gerüchten – den Samsung Music Hub Streaming Service für alle Android-Devices zu öffnen. Bisher war es nur möglich, diesen mit bestimmten Samsung Device (Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2) zu öffnen bzw auszuführen.

Erst die Tage hat Nokia den Dienst Nokia Music+ an den Start gebracht, doch die Konkurrenz trägt derzeit noch weitaus größere Namen: Amazon MP3 und Google Music. TJ Kang, SVP for Samsung Media Services, sprach in einem Interview davon, auch die Konkurrenz-Modelle mit der Software zuversehen, um sich an die Spitze zusetzen. Um das Ziel zuerreichen, müsste man den Dienst ermal ordentlich ausbauen. Den bisher funktioniert dieser erstmal in nur 6 Ländern.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Wenn es „irgendwann 2013“ soweit ist, werden wir euch natürlich umgehend informieren.

Quelle: MobileGeeks

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.