Samsung Galaxy S2 Plus offiziell vorgestellt – leider ist nur der Name „neu“ Samsung Galaxy S2 Plus offiziell vorgestellt – leider ist nur der Name „neu“
Samsung hat ein neues Gerät auf der CES 2013, das schon seit einiger Zeit durch die Blogs geisterte. Mit dem Samsung Galaxy S2 Plus... Samsung Galaxy S2 Plus offiziell vorgestellt – leider ist nur der Name „neu“

Samsung hat ein neues Gerät auf der CES 2013, das schon seit einiger Zeit durch die Blogs geisterte. Mit dem Samsung Galaxy S2 Plus stellt Samsung eine Kombination aus bekannter Hardware und “von der Natur inspirierten User-Interface und intuitiven Features, die die Usability und Funktionalität stark verbessern”. Auf den ersten Blick ändert sich vieles.. Nicht!

Dass Samsung ein Gerät nach dem nächsten rausklopft, sollte den meisten Bekannt sein, aber was heute präsentiert wurde, lässt mich erstmal ganz kalt. Samsung setzt nämlich auf altbekannte Hardware wie einen 1,2 Gigahertz schneller Dual-Core ARM Cortex-A9-Prozessor (genaue Daten unbekannt), 1 GB Ram, 8 Gigabyte internen Speicher (beim Galaxy S2 waren es 16), eine 8 MP Kamera auf der Rückseite, ein Super AMOLED Plus Display mit 4,3 Zoll Diagonale und 800×480 Pixeln und Bluetooth 3.0. Neuerungen sieht Samsung in der Software, welche mit Jelly Bean ein deutlich besseres Nutzererlebniss und den Samsung-eigenen Feature umgesetzt werden sollen.

Ich sehe keinen Unterschied zu einem leicht angestaubtem Galaxy S2, das in nächster Zeit das Jelly Bean Update bekommen soll. Stellt Samsung ein neues Gerät vor, nur weil es NFC oder eine aktuelle Software besitzt. Ich kann diesen Schritt leider nachvollziehen. Da bei diesem Prozessor auch die G-version zum Einsatz kommt, wird es in Zukunft wohl nicht so rosig mit Software Updates aussehen. Lassen wir uns dioch mal überraschen, zu welchen Preisen Samsung das „Alte“ neu verkaufen möchte.

Samsung Galaxy S2 Plus Spezifikationen

  • Android 4.1.2 Jelly Bean mit Nature UX
  • ARM Cortex-A9 Dual-Core Prozessor mit 1,2GHz
  • 1GB Arbeitsspeicher
  • 8GB internem Speicher + microSD
  • 8-Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz
  • 2-Megapixel-Frontkamera
  • 4,3 Zoll großes Super AMOLED Plus-Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln (WVGA)
  • WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 3.0, aGPS, GLONASS
  • NFC optional
  • Gewicht: 121 Gramm
  • Dicke: 8,5mm ohne und 8,9mm mit NFC
  • Verfügbarkeit: Preis und Verfügbarkeit hat Samsung bisher nicht bekannt gegeben

Quelle: Samsung, Mobilegeeks

  • Bjoern Lillebroer Wortmann

    10. Januar 2013 #1 Author

    was verspricht sich Samsung davon. Ich befürchte fast das Jelly Bean dann nur für die „Plus“-Version kommt. Verschoben wurde das Update für das S2 ja nun schon lange genug. Ich habe selber ein S2 G-Version und bin voll zufrieden, daher würde ein „Upgrade“ auf das neue Modell für mich nicht in Frage kommen.

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.