Qualcomm Snapdragon 600 & 800 Serie offiziell vorgestellt – QuadCore bis zu 2,3 Ghz Qualcomm Snapdragon 600 & 800 Serie offiziell vorgestellt – QuadCore bis zu 2,3 Ghz
Qualcomm hat die Gunst der Stunde wahrgenommen und auf der CES 2013 die neue Generation der Prozessoren und damit die Qualcomm Snapdragon 600 &... Qualcomm Snapdragon 600 & 800 Serie offiziell vorgestellt – QuadCore bis zu 2,3 Ghz

Qualcomm hat die Gunst der Stunde wahrgenommen und auf der CES 2013 die neue Generation der Prozessoren und damit die Qualcomm Snapdragon 600 & 800 Series Quad-Cores mit bis zu 2,3 GHz pro Kern präsentiert. Die neue Serie soll rund 75% schneller laufen, als die momentan noch rar gesäten Snapdragon S4 Pro´s.

Nebem dem absoluten Dampfhammer dem Qualcomm Snapdragon 800, wurde noch der etwas kleinere Qualcomm Snapdragon 600 vorgestellt. Fangen wir mal mit dem High-End-Chip an. Neben einem Digital Signal Processor (DSP) vom Typ Hexagon v5 gesellt sich ein 4G LTE Model und eine Adreno 330 GPU zum Kopf der ganzen Geschichte – den neuen vierkernigen Qualcomm Krait 400 CPU mit bis zu 2,3 GHz Pro Kern!. Dieser soll rund 75% schneller laufen, als der aktuellen Snapdragon S4 Pro (Nexus 4). Durch die 28 Nanometer-Technik soll der neue Chip auch bei 2,3 Ghz sparsamer mit Strom haushalten, da Verbesserungen im Herstellungsprozess und neue Stromsparmaßnahmen weniger Strom verbrauchen. Eine Sparmaßnahme ist das automatische herruntertakten von einzelnen Kernen, wenn sie nicht benötigt werden – um abhängig von den anderen. So möchte man das beste Verhältnis in Sachen Leistung pro Watt bieten.Die Effizienz gegenüber den Vorgänger-Chips steht ganz klar auf „2X“. Die Adreano 330 Grafikeinheit hat etwa doppelt soviel Leistung als der Vorgänger Adreno 320. Durch die neue Speicheranbindung von 2x 32 Bit LP-DDR3 soll die Maximale Bandbreite etwa bei 12,8 GBps liegen. Neben dem Hexagon v5 DSP, soll auch die auf Izat getaufte Ortungstechnologie, deutlich weniger Strom verbrauchen. Qualcomm will etwas protzen und hat an die Integration eines USB-3.0-Controllers und des neuen WLAN-Standard 802.11ac gedacht. Ähnlich wie beim Nvidia Tegra 4 soll auch dieses Steinchen Aufnahmen mit bis zu vierfacher 1080p-Auflösung (4K bzw. UltraHD also 4096×2304 Pixel) können.

qualcomm-snapdragon-8001

 

Snapdragon-800-+-600

Die kleinere Snapdragon 600 Serie soll etwa 40 Prozent mehr Leistung als die aktuelle Snapdragon S4 Pro Serie besitzen und ebenfalls weniger Strom verbrauchen. Hier setzt man auf einen Qualcomm Krait 300 Quad-Core Prozessor mit 1,9 Gigahertz, der neben einem neuen LP-DDR3-Speichercontroller auch die Adreno 320 Grafikeinheit beherbergt. Auch hier sollen auf mobilen Geräten – zumindest Theoretisch – DTS-HD sowie Dolby Digital Plus 7.1 verarbeitet werden können. Auch hier kann das LTE-Modem Geschindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s drin sein. Jetzt wird es nur noch Zeit bis wir auch in Deutschland endlich mal schnelleres Internet bekommen.

Viele weitere Infos gibts auf der offiziellen Produktpage von Qualcomm zum nachlesen.

Quelle: MobileGeeks

 

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.