Nexus 4: Sogar Austauschgeräte sind alle Nexus 4: Sogar Austauschgeräte sind alle
Die Negativ-Schlagzeilen zur Verfügbarkeit des Google Nexus 4 reißen einfach nicht an. Nun sind auch bei Google wirklich alle Läger leer, sodass auch die... Nexus 4: Sogar Austauschgeräte sind alle

Die Negativ-Schlagzeilen zur Verfügbarkeit des Google Nexus 4 reißen einfach nicht an. Nun sind auch bei Google wirklich alle Läger leer, sodass auch die Rücklagen für Austauschgeräte aufgebraucht sind. Google weiß selbst nicht, wann die nächste Lieferung der Geräte eintrifft. Passt lieber gut auf eure Gerät auf, zumindest solange bis Nachschub da ist.

Seit dem 25.12.2012 hing ein Nutzer mit seinem defekten Nexus 4 am Google Support, wo man eigentlich einen schnellen und unkomplizierten Austausch kennt, Gerät anfordern, zuschicken lassen und das alte mit dem gleiche Paket zurück schicken. So sollte es eigentlich sein, jedoch lies der Nutzer die Feiertage vergehen und fragte beim Support nach, wo den sein Gerät blieb und bekam eine „unschöne“ Email zurück. Hier ein Screenshot.

mail-google-nexus4

So sieht man, das selbst Google den Ansturm auf die Nachfrage-Masse nicht selbst stillen kann und auf Geräte aus den Fabriken hoffen muss. Es wird zwar auch einerseits daran liegen, das Google nur ca 400.000 Einheiten geordert hat und zudem anderen kommt hinzu, das LG nicht mit der Produktion hinterher kommt. Leider kommuniziert Google selbst nicht, wann der nächste Nachschub eintrifft. Schade eigentlich, so hätte man die Meute etwas still halten können.

Deshalb einen Appell an euch: Passt – nicht nur zumindest – auf eure Geräte auf, verpackt sie lieber in schöne und schützende Taschen. An die leidenden Nexus 4 Besitzer: Ihr müsst stark bleiben.

Quelle: AndroidPit

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.