BlackBerry 10: 15.000 Apps in nur 2 Tagen eingereicht BlackBerry 10: 15.000 Apps in nur 2 Tagen eingereicht
Schon in knapp 2 Wochen möchte der angeschlagene Hersteller RIM mit Blackberry 10 ganz neu anfangen. Dafür habe man exta den Wettbewerb “Port-a-Thon” ins... BlackBerry 10: 15.000 Apps in nur 2 Tagen eingereicht

Schon in knapp 2 Wochen möchte der angeschlagene Hersteller RIM mit Blackberry 10 ganz neu anfangen. Dafür habe man exta den Wettbewerb “Port-a-Thon” ins Leben gerufen, der jedem Entwickler 100 USD für jede BlackBerry 10 App, falls diese akzeptiert wird. Bisher wurden schon 15.000 Apps eingereicht – für 2 Tage ein bisher sehr guter Wert.

blackberry-10-press-invite

RIM möchte mit dem neuen BlackBerry-Betriebssystem alte „Buisness-Kunden“ wieder zurück gewinnen und möchte daher das sie älteren Apps auch auf dem neuen Laufen. Über den Wettbewerb “Port-a-Thon” gibts Gelder zurück , 100 US-Dollar wenn die App freigeschalten wird. Entwickler die mehr als 2 Apps einreichen und freigeschalten werden, nehmen an einer Verlosung teil, bei dem es ein Blackberry 10 Alpha-Gerät zu gewinnen gibt. Derzeit ist aber nicht bekannt, ob es sich hierbei um freigeschaltete Apps oder illegal portieren Android-Apps handelt.

Soweit klingt das aber mal für einen guten Start bzw eine gute Rückkehr von Blackberry. Das neue Betriebssystem wird übrigens am 30. Januar weltweit offiziell präsentiert. Wir werden euch natürlich umgehend davon berichten.

Nokia Asha 200 Handy (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, 2 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur, Dual-SIM) graphit

Price: EUR 49,95

3.6 von 5 Sternen (59 customer reviews)

1 used & new available from EUR 49,95

Quelle: Engadget MobileGeeks

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.