WhatsApp rüstet für Silvester auf – Team steht für den Notfall bereit WhatsApp rüstet für Silvester auf – Team steht für den Notfall bereit
Whatsapp bereitet sich für den kommenden Jahreswechsel mit Extra-Team und Extra-Kapazitäten vor, um Spitzenlasten aushalten zu können. Besonders in ersten Minuten im neuen Jahr... WhatsApp rüstet für Silvester auf – Team steht für den Notfall bereit

Whatsapp bereitet sich für den kommenden Jahreswechsel mit Extra-Team und Extra-Kapazitäten vor, um Spitzenlasten aushalten zu können. Besonders in ersten Minuten im neuen Jahr soll ein Entwickler-Team bereit stehen, um Last-Spitzen erfolgreich zu meistern und um Extremfall eingreifen zukönnen.

Wir kennen es alle, zu Silvester/Neujahr werden die Mobilfunknetze richtig beansprucht und auch die ein oder anderen Telefonate werden einfach abgebrochen oder nicht korrekt aufgebaut. Bei einer SMS sieht das allerdings besser aus, da man hier weitaus weniger Server-Kapazitäten braucht. Diese haben in der Vergangenheit weniger Sorgen gemacht.

Mittlerweile haben die Messengerdienste übers Internet einen sehr populären Stellenwert bekommen und könnten zum Jahreswechsel einige Netze in die Knie bringen.Bei Whatsapp aber, habe man sich auf den Jahreswechsel gut vorbereitet, hoffentlich gehen die Netze diesmal nicht in die Knie. Derzeige Jokes, wie Whatsapp wird über Neujahr geschlossen, stellte das Entwicklerteam als Joke herraus. Ich persönlich würde aber gezielt in dieser Nacht auf SMS setzen, sofern ihr überhaupt noch an euerm Handy rumspielen könnt :-)

Wo verbingt ihr denm Jahreswechsel? Habt ihr euch was spezielles vorgenommen?

Quelle: whatsappen via mobilfip

  • michavoxs

    29. Dezember 2012 #1 Author

    WhatsApp ganz klar. Ich zahl doch nichts mehr für SMS

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.