WhatsApp für Android wird entgültig kostenpflichtig – erste Rechnungen werden verschickt WhatsApp für Android wird entgültig kostenpflichtig – erste Rechnungen werden verschickt
WhatsApp für Android wird nun entgültig kostenpflichtig, das ist kein Fake sonder Fakt. Nachdem die Entwickler bekannt gegeben haben, das die voreingestellte sehr lange... WhatsApp für Android wird entgültig kostenpflichtig – erste Rechnungen werden verschickt

WhatsApp für Android wird nun entgültig kostenpflichtig, das ist kein Fake sonder Fakt. Nachdem die Entwickler bekannt gegeben haben, das die voreingestellte sehr lange Gratis-Laufzeit nun zuende geht, bitten sie auch Android-Nutzer zur Kassen – 0,99€ pro Jahr.

So langsam hat sich der Dienst Whatsapp in die Köpfe eingebrannt und der Entwicker sucht auf mittel- oder langfristig eine Finanzierung des Dienstes. Den mit immer mehr Nutzer müssen immer mehr Server bezahlt werden, um den Dienst aufrecht zuerhalten. Einige Nutzer haben diesbezüglich schon eine Rechnung erhalten bzw werden zur Zahlung aufgefordert.

Anders als bei iOS (einmalig 0,79€), werden bei Android pro Jahr 0,99€ fällig. Wer von iOS auf Android gewechselt hat, brauch hier nicht extra bezahlen. Unter den Einstellungen, genauer gesagt unter „Account Info“ – “Bezahlinformationen” könnt ihr die genauer Laufzeit eures Account checken. In meinem Falle werden ab 01.04.2013 Gebühren von mir verlangt, welche man ganz diskret über Paypal bezahlen kann.

Im FAQ-Bereich von Whatsapp steht es nochmal eindeutig:

Beim iPhone muss man nur einmal bezahlen, wenn Sie die Anwendung herunterladen. Apple lässt Sie WhatsApp danach so oft wie nötig herunterladen. Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Mal die gleiche Apple-ID verwenden.

Für alle anderen Telefone (Android, BlackBerry, Windows Phone und Nokia) ist WhatsApp für ein Jahr kostenlos. Nach diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, das Abo um ein weiteres Jahr für $ 0,99 zu verlängern.

Abos sind kumulativ, das heißt, wenn Sie für ein weiteres Jahr bezahlen, wird es zu Ihrem jetzigen Abo oder kostenlosen Jahr hinzugefügt. Es gibt keine Unterschiede zwischen der kostenlosen und der bezahlten Version von WhatsApp außer der Gültigkeitsdauer.

Wie lange habt ihr noch Zeit um den Dienst zu nutzen? Würdet ihr wegen einer jährlichen Zahlung den Dienst wechseln? Eure Meinung bitte..

Quelle: mobiflip

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.