Tutorial: Flash unter Windows 8/RT im Metro Browser aktivieren (Anleitung) Tutorial: Flash unter Windows 8/RT im Metro Browser aktivieren (Anleitung)
Der Internet-Explorer, oder auch Metro Browser genannt, entfacht nur die volle Flash-Unterstützung wenn er im Desktop-Modus gestartet wird. Wird er im normalen Modius gestartet,... Tutorial: Flash unter Windows 8/RT im Metro Browser aktivieren (Anleitung)

Der Internet-Explorer, oder auch Metro Browser genannt, entfacht nur die volle Flash-Unterstützung wenn er im Desktop-Modus gestartet wird. Wird er im normalen Modius gestartet, wird Flash nur auf Seiten angezeigt die Microsoft auf der sogenannten Whtitelist setzt. Seiten die nicht auf dieser Liste stehen werden, müssen ohne Flash auskommen. Wie man sich jetzt sicherlich denken kann, hat MS da ein Fingerchen drauf um Liste möglichst klein zuhalten, da bei Windows 8 RT der Wechsel von und zu der Desktop-Version nicht so einfach von statten geht. Es gibt aber auch findige Entwickler, die dieses kleine Trickchen ganz einfach umgehen.

Im Grunde genommen bedarf es nur ganz wenige Schritt die wir jetzt Schritt für Schritt durchgehen:

  1. Als erstes müssen wir das automatische Update der Liste ausschalten, da sie sonst die Einstellungen wieder gelöscht werden. Dazu gehen wir im Browser auf die „Alt-Taste“, dann auf „Extras“ Einstellungen der Kompatibilitätsansicht”. Einfacher gehts auch unter „Tool“ –> „Kompatibilitätseinstellungen“. Jetzt sollte sich ein neues Fenster öffnen.
  2. In diesem neuen Fenster deaktiviert ihr den Punkt “Aktualisierte Kompatibilitätslisten von Microsoft herunterladen”. Mit einen deaktivierten Häkchen werden die folgenden Änderungen in der nacholgenden *.xml Datei nicht mehr automatisch überschrieben. Sichert diese Einstellungen nochmal zu eigenen Sicherheit.
  3. Surft jetzt im Explorer zur folgenden Datei. C:Users\[Benutzername]\App\Data\Local\Microsoft\Internet Explorer\IECompat\Dataiecompatdata.xml . In dem Verzeichniss sollte nur eine einzige Datei mit diesem Namen befinden.
  4. Such in dieser Datei nach dem Tag “<Flash>”. Diese befinden sich zwischen “<Flash>” und “</Flash>”
  5. Unter diesem Eintrag sollten nun einige Webseiten kommen. Genau nach dem gleichen Schema tragt ihr die Wunschwebseiten ein, auf denen Flash laufen soll. Zb. so: <domain>v-i-t-t-i.de</domain>
  6. Speichert diese Datei nun ab und schließt die Datei.
  7. Öffnet jetzt mit Windows-Taste + i-Taste die Einstellungen und navigiert zum Browserverlauf (Surfhistorie), welchen ihr auch gleich löschen solltet.

Nun sollten die Webseiten auf der Whitelist auch wieder mit aktivierten Flash angesurft werden können. Diese Funktion läuft unter Windows 8 und Windows 8 RT. Kommentare hier sind natürlich gerne gesehen :-)

Windows 8 OEM 64 Bit Vollversion

Price: EUR 351,28

3.4 von 5 Sternen (174 customer reviews)

4 used & new available from EUR 78,99

Quelle: XDA

  • Max

    10. Dezember 2012 #3 Author

    Ich muss aber nur die Domain selber angeben oder? und nicht den ganzen Link. weil bei mir läuft es irgendwie nicht. er sagt teilweise dass ich kein flash habe oder das es nicht unterstützt wird…

    Antworten

    • DennisVitt

      10. Dezember 2012 #4 Author

      nur in /domain/ das hier *v-i-t-t-i.de* ersetzen bzw neu einfügen..Setze einfach die bisherige Liste mit neuen Domains fort.. Sollte so klappen

      Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.