iPad mini: Teardown durch iFixit iPad mini: Teardown durch iFixit
Apple hielt sich auch dieses Mal mit den technischen Daten sehr zurück, doch die Jungs von ifixit können es nicht lassen und haben sich... iPad mini: Teardown durch iFixit

Apple hielt sich auch dieses Mal mit den technischen Daten sehr zurück, doch die Jungs von ifixit können es nicht lassen und haben sich ein neues Apple iPad mini geschnappt, um es ordnungsgemäß zu zerlegen. Was dort herraus gekommen ist, bezeichnet man als „Gadget-Porn“. Geeks wissen da natürlich schon lange.

Als erstes fällt auf, das beim neuen iPad mini die Seriennummer etwas gequetscht aussieht. Die Oberseite ist -wie immer- sehr reparaturunfreundlich geklebt, also macht das auf keinen Fall zuhause nach. Unterm Display wurden ganze 16 Schrauben versteckt, damit es auch ganz hält. Darunter liegt das LCD-Display und das Frontglas, welche getrennt von einander ausgetaucht werden können. Der Lightning-Adapter ist mit etwas Tape an das Board geklebt.Interessanterweise kommt das Display aus dem Hause Samsung und es wurde Stereolautsprecher verbaut. Viele weitere technische Infos zu den einzelnen Bauteilen mit vielen weiteren Fotos findet ihr wie gewohnt bei ifixit.

Quelle: stereopoly, ifixit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.