Google Nexus 4: Kamera leidet unter Lilastich (Purple Fringing) Google Nexus 4: Kamera leidet unter Lilastich (Purple Fringing)
Erst vorkurzem haben alle über das iPhone gemotzt, das es einen Lilastich bekommt, sobald man gegen ein helles Licht fotografiert. Doch auch das Nexus... Google Nexus 4: Kamera leidet unter Lilastich (Purple Fringing)

Erst vorkurzem haben alle über das iPhone gemotzt, das es einen Lilastich bekommt, sobald man gegen ein helles Licht fotografiert. Doch auch das Nexus 4 leidet unter diesem Problem, genau jenes Problem besteht aber bei jeder Smartphonekamera. Das Problem liegt ganz einfach an der kompakten Bauform. Chris Pirillo hat die Photosphere Funktion auf dem Nexus 4 gestestet und dabei einen schicken Lilastich (Purple Fringing) festgestellt.

Klicken zum Vergrößern (Photosphere auf Google+)


Doch warum leiden Smartphones an diesem Phänomen? Ich versuch es mal ganz einfach zu erklären: Wenn eine helle Lichtquelle außerhalb des Bildes ist, können durch einen ungünstigen Lichteinfall zb Reflextionen auf den Sensor Schleier oder Punkte in Purpur verursachen. Die Größe der Kamera und die kleinen Sensoren begünstigen solch Probleme. Die Lösung liegt auf der Hand: Ein Abschirmen der Lichtquelle oder einen leicht veränderten Winkel (zb leicht nach vorne neigen) führen zum Erfolg. Oder böse gesagt, halt einfach die Kamera anders :-)


Quelle: redmondpie

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.