Sony Xperia Tablet S: Wasserschutz schützt doch nicht zuverlässig – vorerst aus Verkauf genommen Sony Xperia Tablet S: Wasserschutz schützt doch nicht zuverlässig – vorerst aus Verkauf genommen
Wasser marsch, oder lieber doch nicht? Sony bewarb das Sony Xperia Tablet S als Spritzwassergeschützt, doch bei einer Routineüberprüfung kam es raus, da einge... Sony Xperia Tablet S: Wasserschutz schützt doch nicht zuverlässig – vorerst aus Verkauf genommen

Wasser marsch, oder lieber doch nicht? Sony bewarb das Sony Xperia Tablet S als Spritzwassergeschützt, doch bei einer Routineüberprüfung kam es raus, da einge Exemplare des Xperia Tablets S wohl doch nicht ganz dicht sind. Um einen (Image)-Schaden vorzubeugen hat Sony das Tablet vorrübergehend aus dem Sortiment genommen.

Per Pressemitteilung und Mitteilung an verschiedene Händler hat Sony die Öffentlichkeit darüber informiert, das es bei einer Produktionsreihe zu Fehlern während der Produktion kam. So kam es zu einem kleinen Zwischenraum zwischen Display und Gehäuse, durch das Wasser ins Innere dringen könne. Wie groß allerdings die Fehlermenge ist, gab Sony nicht bekannt. Bei knapp 100.000 Exemplaren sollten aber schon ein paar dabei sein, die Probleme haben können.

Keine Sorge, Sony bringt das Schiff wieder ins Trockene.

Wer ein fehlerhaftes Produkt besitzt, kann sich zu seinem Händler wenden, dieser sendet das Gerät dann gleich ein und lässt es von Sony durchchecken. Sony wird seinen Kunden ab Ende Oktober ein kostenloses Inspektions- und Reparaturprogramm anbieten, die großen Media&Saturn-Märkte werden inden nächsten Tagen über die weiteren Abläufe informiert. Bei einem Fehler wird es dann komplett ausgetauscht. Nutzer, die ihr Tablet bei Sony online registriert haben, werden direkt per E-Mail darüber benachrichtigt, ob ihr Gerät betroffen ist.

Quelle: smartdroid, MSH intern, Reuters

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.