Samsung Galaxy S3: Popup-Browser von Galaxy Note 2 mit Root nutzen Samsung Galaxy S3: Popup-Browser von Galaxy Note 2 mit Root nutzen
Samsung hat mit dem Galaxy Note 2 einige neue Funktionen vorgestellt, eine dieser Neuerungen ist der neue Popup-Browser. Neben dem Popup-Player, welcher lokale Videofiles... Samsung Galaxy S3: Popup-Browser von Galaxy Note 2 mit Root nutzen

Samsung hat mit dem Galaxy Note 2 einige neue Funktionen vorgestellt, eine dieser Neuerungen ist der neue Popup-Browser. Neben dem Popup-Player, welcher lokale Videofiles in ein neues Fenster packt, zeigt der Popup-Browser eine Webseite in einem neuen Fenster an. Ganz wie auf dem Rechner. Damit kann man noch was anderen tun, während eine Webseite läd.

Der XDA-User Raubkatze hat diesen Browser aus dem Galaxy Note 2 exportiert unnd auf ein Galaxy S3 importiert. Das neue File muss mittels Root-Zugriff per CWM auf das Handy geflasht werden, anderst scheint es noch nicht zu gehen. Nach dem Neustart, sollte man noch im Anwendungsmanager die restlichen Daten des alten Browsers löschen, damit der neue funktioniert. Legt aber unbedingt eine Sicherungen des alten Browsers an, falls doch was schief gehen sollte.

Wer nun auf einen Link klickt, bekommt ein Auswahlfenster angezeigt, welches so aussehen sollte. Hier könnt ihr auf Vollbild wechseln, das Fenster verschieben oder auch Schließen. Wie das ganz in Aktion aussieht hat der Michael von mobiflip aufgenommen. Die nötigen Files findet ihr im XDA-Dev-Forum

 

Quelle: mobiflip

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.