Authentifizierungschip im Lightning-Kabel von Drittanbieter geknackt Authentifizierungschip im Lightning-Kabel von Drittanbieter geknackt
Eines wird den Nutzern von neuen iPhone 5 garantiert auf den Nerv gehen, sie bekommen ein neues Smartphone und müssen alle Kabel, Soundbars und... Authentifizierungschip im Lightning-Kabel von Drittanbieter geknackt

Eines wird den Nutzern von neuen iPhone 5 garantiert auf den Nerv gehen, sie bekommen ein neues Smartphone und müssen alle Kabel, Soundbars und Co neu kaufen. Doch nun scheint es einen Drittanbieter zugeben, der den Authentifizierungschip geknackt hat und bringt ein wenig Licht ins dunkle.

 

Die Firma iPhone5Mod schreibt auf ihrer Internetseite über das neue Kabel, welches man auch gleich dort bestellen kann. Es leuchtet und zeigt somit an in welche Richtung die Daten wandern. Wie lange der Hersteller allerdings das Kabel anbieten darf bzw wie lange die Internetseite noch aktiv ist, werden wir noch sehen. Den in der Vergangenheit hat Apple immer wieder gezeigt, wie schnell sie gegen potentielle Verletzung ihrer Rechte vorgehen. Zum Shop gehts da lang.

Quelle: engadget

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.