Samsung Smartphones: Schwere Sicherheitslücke aufgetaucht – Fernlöschung! Samsung Smartphones: Schwere Sicherheitslücke aufgetaucht – Fernlöschung!
Achtung! Beim Samsung Galaxy S3 und bei sehr vielen anderen Samsung Smartphones ist eine schwere Sicherheitslücke aufgetaucht, welche eine vollständigen Hard-Reset ermöglicht. Aufatmen ist... Samsung Smartphones: Schwere Sicherheitslücke aufgetaucht – Fernlöschung!

Achtung! Beim Samsung Galaxy S3 und bei sehr vielen anderen Samsung Smartphones ist eine schwere Sicherheitslücke aufgetaucht, welche eine vollständigen Hard-Reset ermöglicht. Aufatmen ist trotzdem (noch) nicht drin, erst ab Jelly Bean wurde diese Lücke geschlossen.

Das Problem ganz einfach erklärt: Durch die USSD-Code (*2767*3855#) Eingabe für den Werkszustand könnte den Speicher des Galaxy S3 zurücksetzen. Wenn jetzt ein „böser“ Webseitenbetreiber eine Webseite oder WAP Push SMS mit diesem Code versieht, und den Nutzer zum Klicken animiert, wird das Galaxy S3 auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Es kann in der gefährlichen Variante auch ohne Zutun des Nutzers passieren.

Das schlechte hierbei: Nicht nur das Galaxy S3, sondern alle Samsung Smartphones sind betroffen. Dieser Vorgang kann nicht unterbrochen werden. Dennoch gibt es gute Nachrichten: Sobald Samsung die Jelly Bean-Firmware ausrollt, ist das Problem Geschichte. Sichert aufjedenfall in regelmäßigen Abständen alle Daten auf den Smartphone.

Im Video bei 10:30 kann man erkennen, das man diesen Vorgang nicht mehr stoppen kann. Schaut in Zukunft kleinlichst darauf, was ihr für Links erhaltet und anklickt. Bei Mobiflip gibts eine ausführliche Anleitung, die alles nochmal genaustens erklärt. Danke René

 

Samsung Galaxy S III i9300 Smartphone (4,8 Zoll (12,2 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.0) pebble-blue

Price: EUR 147,00

3.9 von 5 Sternen (2592 customer reviews)

13 used & new available from EUR 64,96

Quelle: smartdroid

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.