Google Nexus 7 kann auf 2 GHz übertaktet werden Google Nexus 7 kann auf 2 GHz übertaktet werden
Eines ist sicher, das Nexus 7 wird wie eine Bombe einschlagen. Es hat – für mich – die optimalen Größe, hat mit dem Tegra... Google Nexus 7 kann auf 2 GHz übertaktet werden

Eines ist sicher, das Nexus 7 wird wie eine Bombe einschlagen. Es hat – für mich – die optimalen Größe, hat mit dem Tegra 3 ordentlich Power unter Hintern und liegt mit 200 Euro sogar noch im Low-Budget-Bereich. Ausgeliefert wird das Nexus 7 mit 1,3 GHz pro Kern.

Durch den Trinity Kernel wurde es schon mal auf 1,64 Ghz übertaktet, doch die Ghz kann noch weiter nach oben geschraubt werden. Durch Clemsyn’s Elite Kernel kann es problemlos auf bis zu 1,8 Ghz übertaktet werden. Durch die Pre-Release-Version des kommenden Clemsyn’s Elite Kernel kann das Nexus 7 auf 2 Ghz angehoben werden. Wenn man das jetzt mit einem Standrechner vergleiche, dann sind wir fast schon im Gamer-PC-Bereich. Vom Prinzip her, ist das für ein Tablet viel zu viel Leistung. Wenn die 1,3 Ghz zu wenig sind, kann mit dem Clemsyn’s Elite Kernel@XDA-Dev Kernel sein Nexus 7 auf 1,8 Ghz. Hier solltet nur beachtet, das ihr auf eigene Faust handelt und auch eure Garantien gegenüber den Händler verliert.

Habt ihr jetzt eigentlich vor, euch ein Nexus 7 zu zulegen?

 

Quelle: phandroid

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.