Zurker – eine Facebook-Alternative, die auf Beteiligung setzt Zurker – eine Facebook-Alternative, die auf Beteiligung setzt
Gerade macht eine neue Facebook-Alternative die Runde, die sich selbst die Ablösung von Facebook nennt. Finde ich zwar bisschen hochgegriffen, aber der erste Eindruck... Zurker – eine Facebook-Alternative, die auf Beteiligung setzt

Gerade macht eine neue Facebook-Alternative die Runde, die sich selbst die Ablösung von Facebook nennt. Finde ich zwar bisschen hochgegriffen, aber der erste Eindruck ist schon mal gut.

Fangen wir mal ganz von vorne an, was ist Zurker überhaupt?
Zurker ist ein soziales Netzwerk, in dem der User die komplette Kontrolle über seine Daten hat, und zudem noch automatisch Anteile am Unternehmen bekommt (vShares). Ganz im Stile einer Genossenschaft. Solche Anteile kann man auch kaufen (1 vShare = 1 Euro).

Aus dem Nichts zum kleinen Startup-Unternehmen
Ohne große Werbung hat das noch kleine Portal fast schon Übernacht über 200.000 Mitglieder bekommen und es werden stündlich mehr. Die Funktionen sind die gleichen wie bei Facebook und Twitter, nur das der User die komplette Entscheidungsgewalt über seine Daten hat, auch beim Entwicklungsprozess lässt Zurker die User mit entscheiden. Die über vShare angesammelten Anteile bringen erst was, wenn das Unternehmen verkauft wird oder an die Börse geht. Auch die Werbeeinnahmen drückt Zurker an die User ab.

Wie kommt man in das Zurker-Netzwerk?
Bisher kommt man nur über einen Invite-Link in das Social-Netzwerk. Bereits schon bei Google+ hat diese künstliche Verknappung gezogen, aber immer noch ist es eine Geisterstadt. Erst wenn genügend User sich bei Zurker gefunden haben, könnte es was spannendes werden.

Falls ihr euch das ganze mal anschauen wollt, kommt ihr hier über meinem Invite-Link in das Netzwerk. Mein Profil findet ihr übrigens hier. Vielleicht könntet ich mich ja auf Zurker als Freund begrüßen und das neue Netzwerk genauer unter die Lupe nehmen :-) Mein noch kleines Profil findet ihr hier.

Alle anderen finden meine persönlichen Profile auf Facebook, Twitter, und Google+ =)

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.