Samsung Galaxy S3: Display kann einbrennen (Beweisbild) Samsung Galaxy S3: Display kann einbrennen (Beweisbild)
Das Display des Galaxy S3 kann „einbrennen“. Dieses Phänomen liegt an der verwendeten Displaytechnologie und ist Samsung schon seit Jahren bekannt. Nur ein Problem,... Samsung Galaxy S3: Display kann einbrennen (Beweisbild)

Das Display des Galaxy S3 kann „einbrennen“. Dieses Phänomen liegt an der verwendeten Displaytechnologie und ist Samsung schon seit Jahren bekannt. Nur ein Problem, neben den vielen weiteren, die sich momentan zeigen.

Mal von vorne: Die verwendeten AMOLED-Displays können beim längeren Anzeigen von Schwarz/Weiß-Bilder unschöne Flecken hinterlassen. Durch das Abnutzen der unterschiedlichen Bildpunkte können Farbverfälschungen bis zu einem permanenten Einbrennen entstehen.

In einem Test haben die Jungs von GosuGadget.com ein Galaxy S3 und ein unbekanntes Smartphone genommen und es 12 Stunden lang ein Schachbrettmuster anzeigen lassen. Danach wurde jedes einzelne fein säuberlich geprüft und untersucht. Herraus gekommen ist ein Bild des Schreckens. Wie man deutlich sehen kann finden wir bei einem neutralen Hintergrund genau jedes Schachbrettmuster wieder – ungewollt.

Hoffen wir mal nicht, das es zu einem größeren Problem wird. Das einfach so gebrochene Display bei Sascha Pallenberg und die Risse an der Seite des Galaxy S3 reichen mal fürs Erste. Die ganzen Aktionen werfen einen nicht sonderlich gutes Licht das auf neue Flaggschiff der Koreaner. Zum Schutze empfehle ich euch (auch im Job als Einzelhandelskaufmann) die Taschen von FitBAG.

Danke Stefan für dein Tipp per Facebook

 

  • Jeremy Pradel

    6. Oktober 2012 #2 Author

    Bei meinem S II kann man deutlich den Bereich der Tastatur erkennen und auch die Kleine Büroklammer und der Smiley von Whatsapp sind zu erkennen… Und ich nutze das S II erst seit einen 3/4 und Whatsapp seit einem halben Jahr. Von einer überdurchschnittlichen Nutzung kann man auch nicht sprechen.
    Fazit: NIE wieder eine solche Amoled Scheiße! Das kanns einfach nicht sein! Solange Samsung diese Displays verbaut können sie sich ihre Teile in den Arsch schieben!

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.