HTC prüft Updates auf Android 4.1 Jelly Bean HTC prüft Updates auf Android 4.1 Jelly Bean
Jetzt wo Android 4.1 Jelly Bean in den Startlöchern steht, und schon demnächst auf das Nexus S, Galaxy Nexus und Motorla Xoom ausgerollt werde,... HTC prüft Updates auf Android 4.1 Jelly Bean

Jetzt wo Android 4.1 Jelly Bean in den Startlöchern steht, und schon demnächst auf das Nexus S, Galaxy Nexus und Motorla Xoom ausgerollt werde, meldet sich HTC zu Wort.

Erst vorkuzem hate HTC alle Dual-Core-Smartphones mit Ice Cream Sandwich versorgt, doch nun steht man unter Druck:

We are excited about Android Jelly Bean and are planning to support it across a variety of our devices. We are reviewing the software to determine our upgrade plans and schedule, so please stay tuned for more updates on specific device upgrade plans.

Zu Deutsch:
Wir freuen uns über die Android Jelly Bean Begeisterung und planen bereits eine Vielzahl unserer Geräte zu unterstützen. Wir überprüfen momentan die Software unserer Geräte und werden sie bald über die Update-Zeitpläne informieren. Bleiben sie dran.
(Meine Übersetzung, wenn auch nicht ganz korrekt)

Im Grunde kann man davon ausgehen, das die neuen One X, One XL und One S Smartphones ein Update bekommen werden. Ältere Smartphones die sowieso Probleme mit ICS hatten, werden wohl keines mehr bekommen. [via]

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.