Samsung Galaxy S3 vor dem Verkaufsstart gerootet Samsung Galaxy S3 vor dem Verkaufsstart gerootet
Schon wieder eine Mitteilung aus dem Hause die ich euch nicht vorenthalten will. Mit persönlich geht das ganze gehype um das neue S3 langsam... Samsung Galaxy S3 vor dem Verkaufsstart gerootet

Schon wieder eine Mitteilung aus dem Hause die ich euch nicht vorenthalten will. Mit persönlich geht das ganze gehype um das neue S3 langsam aber sicher auf den Keks, aber was solls.. Hier die Meldung:

Bereits auf dem Samsung Galaxy S3 Release Event wurde live gezeigt, dass auch das neuste Modell aus der Schmiede Samsung einen Download-Modus besitzt und man hierrüber per ODIN Firmwares überspielen kann. Wiedereinmal konnte der niederländische Hacker Chainfire beweisen, das es kein Hexenwerk ist, das Samsung Galaxy S3 zu rooten. Diesmal musste er es nicht in die Hand nehmen, sondern konnte es auch per Fernanweisung an einen Besitzer des Vorserienmodells rooten.

Dazu musste einfach die adbd-Binary im Stock Kernel so abgeändert werden, das die Variable ro.secure immer als 0 gelesen wird. Danach könne man, so Chainfire, die superuser.apk installiere und damit dann den komplette Zugriff auf alle ADB-KOmmandos bekommen.

This root is, as expected, trivial. It was a simple matter of repacking the stock kernel, with a modified adbd binary that thinks ro.secure=0 (even if ro.secure=1). This gives access to all adb root commands (see screenshots). Then SuperSU was installed manually. – Chainfire

Demnach wird es nicht mehr lange dauern bis erste für das Samsung Galaxy S3 optimierte Firmwares und Kernel veröffentlich werden. [via]

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.