Verhilft der Tegra 3 beim HTC One X zu einer langen Akkulaufzeit? Verhilft der Tegra 3 beim HTC One X zu einer langen Akkulaufzeit?
Mit immer schnelleren CPUs und immer höheren Taktfrequenzen, größeren Displays sollten auch die Akkus größer werden. Das HTC One X mit NVIDIAs Vierkern-Tegra 3-SoC... Verhilft der Tegra 3 beim HTC One X zu einer langen Akkulaufzeit?

Mit immer schnelleren CPUs und immer höheren Taktfrequenzen, größeren Displays sollten auch die Akkus größer werden. Das HTC One X mit NVIDIAs Vierkern-Tegra 3-SoC zeigt das mehr Leistung nicht zwangsläufig auch einen größeren Akku braucht.

 


Jetzt nach einigen Tage nach Marktstart liegt der ersten Intensivtest vor, den ich euch nicht vornenthalten will.

Auf der dem Screenshot sieht man deutlich, das der Akku nach 12 Stunden intensiver Nutzung erst schlapp macht, obwohl ein Vierkerner und ein 4,7 Zoll großer HD-Screen versorgt werden wollen. Wer unterwegs auf mobiles Internet verzichtet kommt 3 bis 4 Tage locker damit durch.

Was natürlich klar sein sollte, müssen die Akkuzellen spätestens am zweiten Nutzungstag wieder aufgeladen werden. Ihr wollt doch nocht das euch unterwegs der Saft ausgeht oder?

–>HTC One X bei Amazon bestellen< —

Quelle: androidnext

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.