HTC produziert in Zukunft mit ST-Ericsson HTC produziert in Zukunft mit ST-Ericsson
Nachdem HTC ihre neue Marschrichtung (Klasse statt Masse) bekannt gegeben hat, und dabei ordentlich eingekauft hat (Beats Electronics&MOG), gibt der Taiwaner nun bekannt das... HTC produziert in Zukunft mit ST-Ericsson

Nachdem HTC ihre neue Marschrichtung (Klasse statt Masse) bekannt gegeben hat, und dabei ordentlich eingekauft hat (Beats Electronics&MOG), gibt der Taiwaner nun bekannt das sie ab nächstes Jahr eigene Prozessoren herstellen möchten.

Zusammen mit dem Chip-Hersteller ST-Ericsson sollen neue Prozessoren für Low-End-Smartphones entwickelt werden, die letzten Endes sehr preiswert sein sollen. Ganz im Stile von Huawei, welche aber nur im High-End-Bereich aktiv sind. Jetzt stellt sich für mich die Frage, wo dieser „Low-End-Bereich“ anfängt bzw aufhört.

Zu diesem Deal kam es nur, da der momentane Chiphersteller Qualcomm nicht in der Lage ist, die benötigten Prozessoren in hohen Strückzahlen zufertigen. Glaubt ihr das ab dem Jahre 2013 eine Welle günstiger Smartphones zu uns auf den Markt kommt, oder wie seht ihr das? [via]

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.