Android Jelly Bean: Erste Hinweise in Log-File gefunden Android Jelly Bean: Erste Hinweise in Log-File gefunden
Noch nicht mal alle Geräte wurden mit der leckeren Eiscreme bedeckt, schon finden wir neue Hinweise auf eine weitere Süßigkeit aus dem Hause Google.... Android Jelly Bean: Erste Hinweise in Log-File gefunden

Noch nicht mal alle Geräte wurden mit der leckeren Eiscreme bedeckt, schon finden wir neue Hinweise auf eine weitere Süßigkeit aus dem Hause Google. Bei einen Crash-Report ist erstmalig der Name „Jelly Bean“ enthalten.

 

Entwickler Yuku Sugianto spielte wie wir an seinem Smartphone rum und machte dabei eine interessante Entdeckung, als er sich den Crash-Report seiner App genauer an sah, fielen ihm ein paar Sachen auf. Auf dem Samsung Galaxy Nexus tauchte der bisher unbekannt “takju”-Kürzel auf, und als installierte Android-Version “Jelly Bean”.

Bereits bei Androidpolice tauchten schon Zugriffe mit der Build-Nummer JRN12B und Build-Nummer JRM79 auf, welche sehr wahrscheinlich Android 5 Jelly Bean zugeschrieben werden können. Auch beim Bootloader tauchte ein Kürzel auf, der auf keinem erhältlichen Gerät zugewiesen ist. Das neuste Samsung Galaxy Nexus besitzt den mit Bootloader mit dem Kürzel PRIMELC03, aber bei diesem unbekannten Gerät lässt sich der Bootloader PRIMELA03 ablesen.

From ACRA:
PHONE_MODEL=Galaxy Nexus
ANDROID_VERSION=JellyBean

Device:
BOARD=tuna
BOOTLOADER=PRIMELC03
BRAND=google
CPU_ABI=armeabi-v7a
CPU_ABI2=armeabi
DEVICE=maguro
DISPLAY=JRN12B
FINGERPRINT=google/takju/maguro:JellyBean/JRN12B/330279:user/dev-keys
HARDWARE=tuna
HOST=vpba3.mtv.corp.google.com
ID=JRN12B
IS_DEBUGGABLE=false
MANUFACTURER=samsung
MODEL=Galaxy Nexus
PRODUCT=takju
RADIO=unknown
SERIAL=0149xxxxxxxxxxxx (removed by me)
TAGS=dev-keys
TIME=1334275846000 (Fri Apr 13 00:10:46 UTC 2012)
TYPE=user
UNKNOWN=unknown
USER=android-build

Another interesting thing is the location of the external storage, which is in /storage/sdcard0 instead of /mnt/sdcard.
getDataDirectory=/data
getDownloadCacheDirectory=/cache
getExternalStorageAndroidDataDir=/storage/sdcard0/Android/data
getExternalStorageDirectory=/storage/sdcard0
getExternalStorageState=mounted
getRootDirectory=/system
getSecureDataDirectory=/data
getSystemSecureDirectory=/data/system
isEncryptedFilesystemEnabled=false
isExternalStorageEmulated=true
isExternalStorageRemovable=false

Testet Google ganz heimlich auf den Galaxy Nexus neue Funktionen aus oder wie darf man das verstehen?

Quelle: smartdroid

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.