Next generation screen: Neonode Multi-Sensor soll kapazitive Touchscreens ablösen Next generation screen: Neonode Multi-Sensor soll kapazitive Touchscreens ablösen
Die schwedische Firma Neonode will mit Multi-Sensing nun eine Technologie auf den Markt bringen, die die bisherigen Touchscreentechnologien ablösen soll.   Die (noch) aktuelle... Next generation screen: Neonode Multi-Sensor soll kapazitive Touchscreens ablösen

Die schwedische Firma Neonode will mit Multi-Sensing nun eine Technologie auf den Markt bringen, die die bisherigen Touchscreentechnologien ablösen soll.

 

Die (noch) aktuelle Technologie funktioniert so:

An allen Streifen wird eine Spannung angelegt, an den Kreuzungen entstehen jetzt elektrische Felder. Da ein menschlicher Finger ( auch der ganze Körper) leitfähig ist, verändert er bei Berührung der Kreuzungspunkte das dort entstandene elektrische Feld, was zu einer Änderung der Spannung am anderen Ende der X- und Y-Streifen führt. Der Controller in der Auswertungselektronik misst die Ströme und errechnet daraus die exakte Prosition des Berührungspunkts ( Fingers ). Soviel zu heute.

 

 

Neonode schafft dies mit optischen Sensoren. Diese Sensoren erkennen den Finger als Teil einer Hand und nicht nur als Druckpunkt. Auch das Feststellen der Neigung des Fingers ist dadurch kein Problem und kann mit verschiedenen Funktionen verknüpft werden. So sollen auch einzelne Pinselhaare ( die ganz dünnen ) vom Display erkannt und verarbeitet werden können.

Derzeit sind einige Hersteller an dieser Technologie intressiert. Auch Kliniken und die Spieleindustrie könnte hierbei stark profitieren.

 

Quelle: androidmag , Androidnext

 

Was sagt ihr dazu?