HTC grillt seine Gehäuse – Micro Arc Oxidation HTC grillt seine Gehäuse – Micro Arc Oxidation
Das Gehäuse des HTC One S muss einiges durchmachen bevor es in den Handel kommt. So wird es erstmal ordentlich unter Strom gesetzt und... HTC grillt seine Gehäuse – Micro Arc Oxidation

Das Gehäuse des HTC One S muss einiges durchmachen bevor es in den Handel kommt. So wird es erstmal ordentlich unter Strom gesetzt und dann weiter verarbeitet.

 


So muss das Aluminium, welches auch bei der NASA, in Flugzeugen und bei der Formel 1 zum Einsatz kommt, erst mal eine Massage mit 10.000 Volt aushalten. Durch die chemische Reaktion wird das Rohmaterial in die endgültige Fassung gebraucht. Diesen Vorgang nennt man Micro Arc Oxidation. Dadurch wird es 3x resistenter als Edelstahl. So sollte man für man für das One S keine Hülle mehr benötigen.

Wer so eines gerne für sich zuhause haben möchte, kann es sich hier vorbestellen oder im Shop nach neuem „Futter“ suchen

Quelle: giga.de