Huawei bringt eigenen Quad-Core-Androiden Huawei bringt eigenen Quad-Core-Androiden
Der chinesische Hersteller möchte nicht auf den neuen Tegra-3-Prozessor setzen, sie möchten lieber was aus eigener Hand verkaufen.Sie entwickelten einen Quad-Core-Prozessor mit 1,5GHZ. Huawei... Huawei bringt eigenen Quad-Core-Androiden

Der chinesische Hersteller möchte nicht auf den neuen Tegra-3-Prozessor setzen, sie möchten lieber was aus eigener Hand verkaufen.Sie entwickelten einen Quad-Core-Prozessor mit 1,5GHZ.

Huawei fiel früher überwiegend durch ihre Nachahmungen, die im Grunde gar nicht schlecht sind. Besten Beispiel sind die O2-Surfsticks, , die Hard- und Software wird von Huawei produziert.

Heute möchte sich der chinesische Riese gegen die kommende Konkurrenz mit Tegra-3 durchsetzen. Der HiSilicon Cortex-A9 Quadcore-Prozessor der im „Huawei Ascend D1 Q“ verbaut ist,  soll ungefähr die doppelte Leistung eines Tegra-3´s erziehlen, bei gleicher Giga-Hertz-Zahl.

Da fragt man sich, für was braucht man soviel Leistung bei einem Smartphone?

 

Quelle: mobiflip