HTC One S und One V in Barcelona vorgestellt HTC One S und One V in Barcelona vorgestellt
Nachdem das Flaggschiff , das HTC One X in Barcelona vorgestellt worden ist, stellt HTC weitere Smartphones in der Reihe „One“ vor. Einmal ein... HTC One S und One V in Barcelona vorgestellt

Nachdem das Flaggschiff , das HTC One X in Barcelona vorgestellt worden ist, stellt HTC weitere Smartphones in der Reihe „One“ vor. Einmal ein Mittelklassegerät das „One S“ und das „One V“ im „Billigpreissegment“.

 

Zuerst das One S:

Mit nur 7,6 mm ist es wirklich erstaunlich dünn. Wo da nur die ganz Elektronik platz hat? Hier finden sich nämlich ein 1,5GHz Dual-Core-SnapDragon von Qualcomm, 1GB RAM Arbeitsspeicher, 16GB Speicher, eine 8 Megapixel Kamera und die üblichen Dinge wie WiFi, Bluetooth, GPS etc etc.( Bei jedem Gerät mittlerweile das gleiche, entschuldigt meine Abkürzungen ). Das Display finde ich mit 4,3 Zoll genau richtig groß, zum schnellen in die Hosentasche stecken.

Über den Preis gabs noch nichts aber ich bleibe für euch dran und wird auf dieser Seite bekannt gegeben.

 

Jetzt das One V:

Dem „kleinen Bruder“, der dem HTC Legend vom Design her gleicht fehlt die Frontkamera, der NFC-Chip und ein SD-Slot zum erweitern des internen Speichers. Dafür gibts Android 4,0 ICS mit Sense 3.6. Ansonsten finden sich hier ein 3,7 Zoll SLCD2-Display, mit der Auflösung 800 x 480 Pixel und einem 1 GHz getakteter Singlecore-Prozessor.  Preislich werde wir hier bei ca 300 Euro liegen, mehr würde ich auch nicht dafür ausgeben.

 

Quelle: smartdroid

Welches der aktuell vorgestellten HTC´s würdet ihr kaufen?