Das iPad gilt als Referenz für Tablets schlechthin, aber mittlerweile holen die Android-Hersteller granatenmäßig auf. Wo letztes Jahr noch Apple den Löwenanteil hatte, steht...

Das iPad gilt als Referenz für Tablets schlechthin, aber mittlerweile holen die Android-Hersteller granatenmäßig auf. Wo letztes Jahr noch Apple den Löwenanteil hatte, steht jetzt Android in den Startlöchern.

Schauen wir uns mal die Grafik vom Jahre 2010 an.

Wir sehen das iOS den Markt anführt  und  das knapp 7 von 10 verkauften Geräten das iPad ist.

 

Ganz anders sieht es aber in Jahre 2011 aus. Solangsam wackelt der Thron des angebissenen Apfels.

Ich denke das Die Vielzahl der Geräte entscheidend ist, welchen Erfolg ein System auf Dauer hat. Das Samsung Galaxy Tab 10.1N, Asus EeePad Transformer und Amazon KindleFire machen den größten Teil der 39 % aus. Ich persönlich favorisiere eher das HTC Flyer Tablet 16GB, weil es mir von der Software und auch von Hersteller  ( grins )  am besten gefällt.

Günstige Geräte wie beispielsweise das Archos 7 Home Tablet erhält man bereits für ca. 100 Euro.

 

Auf den ganzen Geräten lassen sich in 9 von 10 Fällen die gleichen Apps und Spiele installieren, so dass es eigentlich keine merkliche Unterschied mehr macht welches Gerät oder System man gerade nutzt.

 

Quelle:Androidmag

Habt ihr ein Tablet?