Apple bringt iOS 9.3: Das sind die wichtigsten Neuerungen Apple bringt iOS 9.3: Das sind die wichtigsten Neuerungen
Seit wenigen Minuten steht iOS 9.3 zum Download bereit, das sind die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst. Gerade eben ging die Apple Keynote vorbei und schon... Apple bringt iOS 9.3: Das sind die wichtigsten Neuerungen

Seit wenigen Minuten steht iOS 9.3 zum Download bereit, das sind die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.

Gerade eben ging die Apple Keynote vorbei und schon jetzt steht iOS 9.3 zum Download bereit und kann auf allen Geräten ab dem iPhone 5s, dem iPad Air und ab dem iPad Mini 2 installiert werden.

Die wohl beste Neuerung nennt sich „Night Shift“ und ist eine Art Nacht-Modus für das Display übersetzen. Hier passt sich die Farbtemperatur automatisch an die Tageszeit und ans Umgebungslicht an. Man legt so ein Blaufilter übers Display, was zum einen die Farbtemperatur verringert und zum anderen für ein besseres „Einschlaf-Verhalten“ sorgen soll. Das recht grelle blaue Licht von LCD Displays hemmt das Schlafhormon Melatonin – es ist blaues Licht und leuchtet Blau, stört unser natürliches Schlafverhalten.

Die hauseigenen Health-App sowie die Notizen App (Notizen lassen sich durch Touch ID oder Passwort sichern) bekommen ein Update spendiert. Die Health App integriert nun auch Fitness-Apps von anderen Herstellern und verbessert die Zusammenarbeit zwischen Apple Watch und der Geräte-Auswertung. Ebenso kann der Nutzer nun mehr als nur eine Apple Watch mit dem iPhone koppeln.

Zu Erwähnen ist auch die Funktion des 3D Touch, die in der neuen Version mehr Quick Actions „versteht“. Nutzer mit einem iPad können nun auch Multi-User anlegen und so auch mehrere Nutzer auf einem Gerät unterbringen. Allerdings ist dies erstmal nur für Bildungseinrichtungen verfügbar.

Habt ihr iOS 9.3 schon heruntergeladen oder wartet ihr bis die Server nicht mehr glühen ?

Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg