Facebook-Konto kann vererbt werden – werden digitale Konten bald zum Erbe? Facebook-Konto kann vererbt werden – werden digitale Konten bald zum Erbe?
Heute hat das Landgericht Berlin in einem wohl beispiellosen Fall geurteilt. Hier ging es um ein Facebook-Konto eines verstorbenen Kindes und vor allem um... Facebook-Konto kann vererbt werden – werden digitale Konten bald zum Erbe?

Heute hat das Landgericht Berlin in einem wohl beispiellosen Fall geurteilt. Hier ging es um ein Facebook-Konto eines verstorbenen Kindes und vor allem um die Vererbbarkeit eines digitalen Kontos.

Der Hintergrund ist recht neutral und vorallem trocken: Es ging wohl um ein Mädchen, die 2012 aus bislang noch ungeklärten Umständen ums Leben kam (Rest in Peace). Die Mutter wollte über das Facebook-Konto des Kindes nach Hinweisen suchen, ob das Kind sich hier in einer Form äußerte – ganz gleich ob auf der öffentlichen Pinnwand, als auch in den privaten Verläufen.

Die Richter konnten der Mutter in den Fall Recht geben und gaben den Eltern Zugriff auf das Konto. Man könnte jetzt denken, das wäre selbstverständlich, doch wir leben in Deutschland. Die Richter äußerten sich ebenfalls zu den „Datenschutzrechte der Kommunikationspartner der Tochter“, sprich die ganzen Freundinnen und Freunde, die wohl ein Recht auf Geheimniskrämerei hätten.

Auch wenn dieses Urteil jetzt erstmal ziemlich „komisch“ ist, so ist es doch das erste seiner Art, dass sich mit der Vererbbarkeit oder auch dem Erbe eines Facebook-Kontos in Deutschland befasst. Das Urteil lässt aber offen, ob Facebook den Eltern den komplett und vollständigen Zugriff auf das Konto des verstorbenen Kindes geben muss. Ein Facebook-Konto ist für ein Gericht nichts anderes als Tagebücher oder Briefe.

Etwas kurios, mit was sich deutsche Gerichte so alles rumschlagen müssen, oder?

via ntv


Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg