Bitburger will 70.000 Kneipen mit Gratis-WLAN ausstatten Bitburger will 70.000 Kneipen mit Gratis-WLAN ausstatten
Bitburger will in Zusammenarbeit mit der Telekom knapp 70.000 Gaststätten mit kostenfreien WLAN ausstatten, um den Bierkonsum anzukurbeln. Gegenüber der Wirtschaftswoche hatte die Bitburger... Bitburger will 70.000 Kneipen mit Gratis-WLAN ausstatten

Bitburger will in Zusammenarbeit mit der Telekom knapp 70.000 Gaststätten mit kostenfreien WLAN ausstatten, um den Bierkonsum anzukurbeln.


Gegenüber der Wirtschaftswoche hatte die Bitburger Baugruppe (Bitburger, Wernesgrüner, Köstritzer und König-Pilsener) angekündigt, dass man den Gästen was gutes tun möchte und knapp 70.000 Lokalitäten mit kostenfreien WLAN versorgen möchte. Der technische Partner von der Idee wird die Telekom sein, die auch schon Partner von Lufthansa und der deutschen Bahn sind.

Über das Pilotprojekt in den Städten Frankfurt und Trier können Gäste bis zu einer Stunden lang das Internet über das Lokal benutzen. Weite Städte sollen eventuell später mal hinzukommen. So möchte man auf der einen Seite Gäste in die Lokale locken, auf der anderen Seite natürlich den Bierkonsum ankurbeln, der über die letzten Jahren immer weiter gesunken ist. Auf der anderen Seite zwingt man den Nutzer dazu, ein kostenlosen Account zu erstellen, über den man Nutzer gezielte Angebote per Mail zuzuschicken – kostenlose Internet-Nutzung gegen Nutzerdaten.

Was würdet ihr dazu sagen, dass euer Lokal ein neues kostenloses WLAN bekommt, dass ihr der Zeit des Besuchs kostenfrei benutzen dürft, ihr aber im Gegenzug Werbung von Bier-Firmen bekommt? Haltet ihr diesen Deal für Fair? Wenn ihr abends ein Bier trinken geht, lasst ihr das Smartphone ein der Tasche oder nutzt ihr es doch häufiger? – Ehrliche Meinung.
Bildquelle: Bitburger / Quelle: WiWo via Mobiflip


Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg