Flappy Bird ist weg – die Massen beleidigt und bedroht den Entwickler Flappy Bird ist weg – die Massen beleidigt und bedroht den Entwickler
An Flappy Bird seit ihr in den letzten Tage nicht vorbei gekommen, nun wird das Internet nicht zum Hype-Ort, sondern auch noch zur Gefahr... Flappy Bird ist weg – die Massen beleidigt und bedroht den Entwickler

An Flappy Bird seit ihr in den letzten Tage nicht vorbei gekommen, nun wird das Internet nicht zum Hype-Ort, sondern auch noch zur Gefahr für den Entwickler.

Mein Gastblogger Patrick hat am Samstag Abend noch geschrieben, dass wir Flappy Bird schon bald nicht in den Stores sehen und genau das ist nun eingetreten. Der Grund ist zwar schwer nachzuvollziehen aber durchaus (mit ein bisschen Hirn) verständlich. Er verdiene ca 50.000 Dollar am Tag, dafür muss das restliche Volk in Vietnam mal fette 10 Jahre arbeiten – ohne auch nur einen Cent rauszuschmeissen. Wenn wir das auf uns beziehen, wäre die Rechnung wie folgt: Nehmen wir jetzt 1500 Euro als Netto-Durchschnittsgehalt und rechnen das ganze mal auf uns auf: 1500*12 Monate*10 Jahre = 180.000 pro Tag

Wie würdet ihr reagieren wenn ihr 180.000 Euro am Tag bekommt? Dazu sehr viele Leute, die eure Freunde sein wollen, die Medien berichten alles über dich, unzählige Presseanfragen und das Tag und Nacht. Ihr würdet wie ich durchdrehen! Also durchaus verständlich.

Und nun kommt auch noch die Tobende Masse auf einem zu, die einem Morddrohungen wie “i will murder you” oder “i will kill my self” ins virtuelle Gesicht haut. Auf die Fragen ob er behindert sei, lasse ich einfach unkommentiert. Leute ich finde euch ekelhaft, und das alles nur wegen einem in 3 Tagen entwickelten Spiel.. Möchtet ihr euch fremdschämen? Bitte sehr..

flappy bird drohungen mord

via Smartdroid

Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg