Aus Movie2k.to wird Movie4k.to: Neue (provokante) Seite ist online! Aus Movie2k.to wird Movie4k.to: Neue (provokante) Seite ist online!
Ich hab es schon vor ein paar Tagen angesprochen, nun ist es anscheinend wieder zurück. Das Streaming-Portal Movie2k.to ist unter neuen Namen Movie4k.to gerade... Aus Movie2k.to wird Movie4k.to: Neue (provokante) Seite ist online!

Ich hab es schon vor ein paar Tagen angesprochen, nun ist es anscheinend wieder zurück. Das Streaming-Portal Movie2k.to ist unter neuen Namen Movie4k.to gerade online gegangen.

Kaum ein par Tage ist es er, nachdem Movie2k.to und auch die IP des Servers nicht mehr korrekt auflösen könnte, sind nun die DNS-Server der Piratenpartei zwischen geschalten und der Nachfolger Movie4k.to steht am Start. Bereits zum Anfang der Geschichte glaubte man die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) steckt dahinter, doch die Jungs und Mädels verging das lächeln ganz schnell als man die alten Datenbanken unter neuen Namen hochlud.

Movie4k-to-

Hier zeigt man den Leuts nicht nur den bösen Finger, sondern ist zudem noch recht provokant. Ein paar Zitate:

  • „Ihr könnt den Willen der Menschen nicht unterdrücken!“

  • „Wieso sitzen Raubkopierer 5 Jahre im Gefängnis, während Kinderschänder mit einer Strafe von 22 Monaten auf Bewährung frei kommen?“

  • „Das alles hier ist das Resultat eines kollektiven Bedürfnisses der Menschen nach kostenfreien Medien“

  • „Geht eine Seite offline, kommen in den nächsten Tagen fünf neue, die deren Platz einnehmen wollen.“

  •  „FU Hollywood, FU GVU, FU Anti-piracy und FU Police. Danke an alle User, die uns helfen! Lasst uns den Kampf für ein freies Internet nicht aufgeben! P.S. Wählt die Piratenpartei!“

  • Movie4k.to ist „deine Film, TV-Show und Blockbuster Datenbank“

Auch wenn sich das alles so toll anhört, ich bitte euch dennoch haltet euch von diesen Seiten fern. Sicherheitsexperten warnen immer noch vor der „iehighutil.exe“, die sich als Internet Explorer tarnt und ich hier beschrieben habe. Auch wie man diese EXE entfernt habe ich nieder geschrieben. Lasst am besten einen Systemcheck von Avast und BitDefender durchlaufen wenn ihr diese Seite besucht.

PS: Ich nutze solche Angebote selbst nicht, ich setze privat auf Spotify für Musik und Watchever (erster Eindruck hier) für Filme und Serien.

Quelle: t3n

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg