Arbeitet Samsung ein einer neuen FullHD-AMOLED-Struktur mit Wabenoptik fürs Galaxy S4? Arbeitet Samsung ein einer neuen FullHD-AMOLED-Struktur mit Wabenoptik fürs Galaxy S4?
Dass Samsung ein Galaxy S4 bringt, steht außer Frage, jedoch dreht es sich heute um die Displaytechnik die im neuen Galaxy S4 Platz finden... Arbeitet Samsung ein einer neuen FullHD-AMOLED-Struktur mit Wabenoptik fürs Galaxy S4?

Dass Samsung ein Galaxy S4 bringt, steht außer Frage, jedoch dreht es sich heute um die Displaytechnik die im neuen Galaxy S4 Platz finden soll. Während Samsung bisher auf eine PenTile-Matrix setzt, soll die neue hexagonale Pixelstruktur in Diamantenform im „Neuen“ Einzug finden.

Während bei IPS-Displays mit 720p und RGB-Matrix mehr als 90 Prozent mit dem Display zufrieden sind, gehen die Meinungen bei einem AMOLED-Display mit PenTile-Matrix (720p) weit auseinander. Auch Samsung sieht bei der Herstellung eines AMOLED Display mit solch hohen Auflösungen massive Probleme an der verbauten Technologie. Speziell für FullHD-Display erforscht Samsung derzeit die Möglichkeiten eines AMOLED-Displays mit hexagonale Pixelstruktur. Im Volksmund wird diese auch als Diamantenform bezeichnet. Hierfür sollen die Pixel nicht in einer Linie nebeneinander, sondern in Form einer Bienenwabe angeordnet sein.

Samsung_Hexagon

(Bild links von Waugsberg unter cc by-sa 3.0 auf Wikipedia // Bild rechts von Zayani unter  cc by-sa 3.0 auf Wikipedia)

Ein erster Einsatz sieht die Digitimes beim kommenden Samsung Galaxy S4, welches schon in Kürze den Weg vor die Kamera schaffen sollte. Damit sollte dann auch „Der“ Nachteil gegenüber Displaytechnologien der Konkurrenz verschwunden sein. Aus welchem Grund der Koreaner auf der CES keinen Prototypen des 4.99 Zoll FullHD-Panels gezeigt hat, bleibt wohl noch im Dunkeln verborgen.

Quelle: AllaboutSamsung

Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg