4 neue Archos Titanium Tablets vorgestellt: Preislich und Technisch sehr interessant 4 neue Archos Titanium Tablets vorgestellt: Preislich und Technisch sehr interessant
Auch der Franzose Archos hat auf der diesjährigen CES seine neusten Schneidebretter rausgeholt und mit ordentlich Butter beschmiert. Mit der neuen Titanium-Reihe bringt Archos... 4 neue Archos Titanium Tablets vorgestellt: Preislich und Technisch sehr interessant

Auch der Franzose Archos hat auf der diesjährigen CES seine neusten Schneidebretter rausgeholt und mit ordentlich Butter beschmiert. Mit der neuen Titanium-Reihe bringt Archos gleich 4 neue Tablets mit guter Leistung und kleinen Preis auf den Markt. Bahnen sich hier die neuen iPad Konkurrenten an, oder nur wieder ein neuer Design-Krieg?

Auf den ersten Blick sehen wir hier nicht 4 kleine iPad 4, sondern 4 unterschiedliche Modelle mit unterschiedlichen Spezifikationen, Display-Größen und Preisen. Das Archos 97 Titanium HD trumpft mit einem 9,7 Zoll großen IPS Display mit Retina-Auflösung (2048 x 1536 Pixeln), einem 1,6 GHz Dual-Core Prozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher,8 GB internen Speicher und Android 4.1 Jelly Bean auf, und wurde bereits im Dezember offiziell Vorgestellt.

Die kleineren 7, 8, und 10,1 Zoll Tablets besitzen alle den gleichen 1,6 GHz Dual-Core Prozessor und die gleiche Androidversion 4.1 Jelly Bean, während sich hier die Frage stellt, welche Innereien uns erwarten. Den hierzu gab man keinerlei technische Daten bekannt. Man versuche jedoch mit einem Preis im unteren Segment, die Konkurrenz aus dem Hause Amazon etwas kalt aussehen zu lassen. Hier sollen nämlich die gleichen Features zum Einsatz kommen. Auch beim Gehäuse-Design hat Archos sich stark an der Konkurrenz aus Cupertino orientiert, den eine gewisse Ähnlichkeit lässt sich hier nicht abstreiten.Preislich sind die Schneidebretter, ähm ja Tablets, für die eingebaute Technik sehr interessant. Leider macht der Hersteller keine Angaben zu der Akkukapazität und der Akkulaufzeit. Vielleicht ist hier wohl der größte Schnitzer.

Preise der einzelnen Tablets aus der Archos Titanium Reihe:

  • Archos 70 Titanium: 119 Euro
  • Archos 80 Titanium: 169 Euro
  • Archos 101 Titanium: 199 Euro
  • Archos 97 Titanium HD: 249 Euro

archos-titanium-1 archos-platinum1

Preislich gesehen, finde ich die Tablets eine klare Kampfansage, an die Nexus Tablets und an die iPads. Was denkt ihr? Wären die Tablets was für euch, oder steht die „vergleichbare Konkurrenz“ besser dar?

Quelle:  Android Authority, WeBlogIt

Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg