Nexus 4 Root (Schritt für Schritt Anleitung) Nexus 4 Root (Schritt für Schritt Anleitung)
Wenn ich so durch meinen Reader schaue, sehe ich schon die ersten Nexus 4 Geräte in deutschen Händen. Manche von euch wollen trotz der... Nexus 4 Root (Schritt für Schritt Anleitung)

Wenn ich so durch meinen Reader schaue, sehe ich schon die ersten Nexus 4 Geräte in deutschen Händen. Manche von euch wollen trotz der Stock-Rom noch Rootrechte um Tools wie Titanium Backup und wie sie nicht alle heissen aufspielen.  Wieso nicht einfach gleich via ADB rooten? Vor eventuellen Garantieablehnungen brauch man ja keine Angst mehr zuhaben, da es mittlerweile „erlaubt“ ist ein Gerät zu rooten.Trotzdem würde es nur erfahrenen Nutzern empfehlen, ihr solltet wissen was ihr da macht und ich persönlich keine Haftung für übernehme. Ihr solltet das Android SDK installiert haben.

Schritt für Schritt zum Nexus 4 Root

  1. Zuerst das “Insecure Boot Image” von Harry GT-S5830 aus diesem Thread herrunter laden. Unten seht ihr  „Download here: Androidfilehost“. su Binary und Busybox sind schon mit dabei.
  2. Entpackt diese Daten komplett unter C:\Android
  3. Geht in die Nexus 4 Einstellungen und aktiviert USB-Debugging unter Einstellungen -> Entwickleroptionen. Hierzu 7 Mal unter Telefoninfo-> Buildversion auf Buildversion klicken
  4. Nexus 4 an den Rechner anschließen und alle notwendigen Nexus 4 Treiber installieren. Download hier
  5. Gerät mit folgenden Code in der ADB neustarten:
  6. ADB reboot bootloader
  7. Jetzt sollte das Nexus in den Bootloader wechseln, alternativ könnt ihr es auch mit Power + Lautstärke runter manuell in den Bootloader drücken
  8. Jetzt ist der Bootloader an der Reihe, mit dem Code wird er geöffnet:
  9. fastboot oem unlock
  10. Switcht jetzt wieder in den Bootloader zurück und bootet die “insecure boot.img” Code:
  11. fastboot boot boot.img
  12. Die unsichere Boot Image wird nur zum Booten benötigt und überschreibt nicht das originale, also keine Sorge.
  13. Gebt jetzt folgende Codezeilen nacheinander ein, achten bitte darauf das ihr euch im gleichen Verzeichnis befindet wie die runtergeladenen Daten.
  14. adb shell mount -o remount,rw /system
  15. adb push su /system/bin/
  16. adb push Superuser.apk /system/app/
  17. adb push busybox /system/xbin/
  18. adb shell
  19. chmod 06755 /system/bin/su
  20. chmod 0644 /system/app/Superuser.apk
  21. chmod 04755 /system/xbin/busybox
  22. cd /system/xbin
  23. busybox –install /system/xbin/
  24. exit
  25. exit


  26. Glückwunsch jetzt sollte euer Nexus 4 Root Zugriff haben, wenns bei euch geklappt oder auch nicht hat, könnt ihr gerne einen Kommentar hinterlassen.

    Quelle: XDA-Forum via XDA, Giga

Dennis Vitt

Ich bin das Gesicht, der Admin und derjenige, den ihr wegen seiner frechen und ehrlichen Meinung anschnauzen dürft. #Blogger #Kaufmann #Android #Freak #Freiburg